Aktuelles - Seite 4 von 4 - bufas e.V.
15528
blog,paged,paged-4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Im Prozess gegen die Betreiber von vier Flatrate-Bordellen in Stuttgart-Fellbach, Berlin, Heidelberg und Wuppertal wurde am 23.07.2010 das Urteil vom Landgericht Stuttgart gesprochen.Besonders dem "Pussy-Club" in Stuttgart Fellbach wurde 2009 in einer beispiellosen Medienkampagne unterstellt, ihr Geschäftsmodell verstoße gegen die Menschenwürde, die bei ihnen arbeitenden...

Das Bündnis der Fachberatungsstellen für Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter (bufas e.V.) hat mit Sorge zur Kenntnis genommen, dass der Innenministerkonferenz eine Empfehlung der Polizeibehörden vorgelegt wird. Darin wurde die Wiedereinführung verbindlicher Pflichtuntersuchungen auf sexuell übertragbare Infektionen für Prostituierte gefordert.Begründet wird diese Forderung mit Vorteilen, die sich...

Im Mai 2010 hat der 2. Senat des Oberlandesgericht Hamm ein Urteil zum Paragraph 232 StGB "Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung" zu Gunsten des Beklagten, einem Bordellbetreiber, gefällt. Mehr...

Zum 35. Mal jährt sich der Internationale Hurentag. Zurück geht er auf Proteste von Prostituierten in Frankreich.Am 2. Juni 1975 hatten mehr als hundert Prostituierte die Kirche Saint-Nizier in Lyon besetzt, um auf ihre schlechte Situation hinzuweisen. Dies hatte Unruhen im ganzen Land und polizeiliche...