Aktuelles Archive - Seite 2 von 4 - bufas e.V.
1
archive,paged,category,category-aktuelles,category-1,paged-2,category-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Aktuelles

Das neu angedachte sogenannte Prostituierten"schutz"gesetz sieht unter anderem eine verpflichtende medizinische Beratung von Sexarbeiter_innen vor. Nur mit einer Bescheinigung darüber können sich Sexarbeiter_innen an einer noch nicht genannten Stelle anmelden. Diese Anmeldung soll verpflichtend sein. Der Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienst e.V. spricht...

Der neu gegründete Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen startet einen Appell FÜR Prostitution - für die Stärkung der Rechte und für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen in der Sexarbeit "Prostitution ist keine Sklaverei. Prostitution ist eine berufliche Tätigkeit, bei der sexuelle Dienstleistungen gegen...

Vor 11 Jahren wurde das ProstG im Bundestag verabschiedet. Mit diesem Gesetz wurde die Prostitution als Erwerbstätigkeit anerkannt. Die Bundesregierung erklärte 2007: „Prostitution fällt daher heute wie jede andere auf Dauer angelegte Tätigkeit zur Schaffung und Erhaltung der Lebensgrundlage unter die Garantie des Art. 12 Abs....

Am 22. September 2013 findet die nächste Bundestagswahl statt. Dazu möchten wir auch etwas sagen - zum Thema Sexarbeit. Hier veröffentlichen wir unsere Wahlbausteine zu verschiedenen Gebieten, die mit dem Thema zu tun haben. Wir würden uns freuen, wenn diese den lokalen Politiker_innen vorgelegt und...

Am 24. Juni 2013 fand die öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses zum Gesetzentwurf von CDU/CSU und FDP zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten statt. Gehört wurden die Stellungnahmen der Sachverständigen: Dr. Lea Ackermann, SOLWODI Deutschland e.V., Boppard Sabine Constabel, Gesundheitsamt Stuttgart, Sozialdienste für Prostituierte Dr. Margarete von...

2011 wurde der Straßenstrich in Dortmund geschlossen und die Stadt zum Sperrbezirk erklärt. Eine Sexarbeiterin klagte dagegen und bekam nun vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen am 21.03.2013 Recht. Wir begrüßen dieses Urteil und beglückwünschen die Klägerin! Zum Weiterlesen: Artikel aus der taz, 22.03.2013 Online-Artikel und Kurzvideos aus den Ruhr-Nachrichten vom...

Endlich ist es soweit: Hier finden Sie das Protokoll und die Vorträge (als Anhänge des Protokolls) unserer Jahresfachtagung bufaS - Forum Sexarbeit „SexarbeiterInnen willkommen in Europa?!“ vom 13. bis 15. November 2012. Protokoll Anhang 1- Grußwort Ministerin Barbara Steffens Anhang 2 - Vortrag: 10 Jahre...